Die Socken-Testsieger bei HOSIERIA

Die Stiftung Warentest unterzog 20 verschiedene Herrensocken dem umfangreichen Testverfahren. Die Sieger finden Sie natürlich bei HOSIERIA.

25 mal gewaschen, auf Abrieb getestet, im Praxistest und in der Schadstoffuntersuchung. Dies sind die wesentlichen Testverfahren, mit denen die Stiftung Warentest 20 Paar Herrensocken untersuchte. Endlich wird von offizieller Seite bestätigt, was wir schon lange wissen: die Beanspruchungen und Ansprüche an (Herren-)Socken sind hoch. Sie sollen perfekt sitzen, der Schaft darf weder einschnüren noch rutschen und lange halten sollen sie natürlich auch.

Die Testsieger finden Sie natürlich bei HOSIERIA. Bei den Baumwollsocken befanden die Tester die Joop! Baumwollsocke der Auszeichnung “gut” für würdig.

Bei den Wollsocken kam es aus unserer Sicht zu keiner großen Überraschung: Testsieger ist die Falke Airport mit der Note 2,4. Sie ist und bleibt eine der besten Socken.

Unser Fazit: Die Stiftung Warentest bestätigt mit ihrem Test, dass die Fertigung einer guten Socke allerhöchste Ansprüche an den Hersteller stellt. Socken sind ein wichtiges Accessoire, das Sie den ganzen Tag begleitet. Sie sollten hier nicht an der falschen Stelle sparen.

Eine meisterhafte Leggings

Falke gehört wegen seiner meisterhaften Strumpfwaren zur Elite der europäischen Strickzunft. Nun zeigt Falke wie eine meisterhafte Leggings aussieht.

Leggings liegen voll im Trend. Meist sind sie schwarz, wenige bunt, einige im Ajour Muster gestrickt. In der jetzigen Herbstkollektion beschreitet Falke einen außergewöhnlichen Weg mit der Falke Pompidou: Die Hose ist mit einem Ornamentmuster auf hellgrauem Grund verziert. Hellgrau ist für diese Saison eine Trendfarbe und damit hervorragend gewählt. Was aus der Ferne als wildes Muster daherkommt, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als feinste Wappenkunst.

Präzise geben die Strickmeister von Falke hier traditionelle Wappenfiguren wie Pferde, Blüten und Vögel wieder. Sogar so präzise, dass sich die beiden Figuren voneinander unterscheiden, aber in allen Wappen gleich sind. So zeigt Falke wieder einmal, was im Zusammenspiel aus Kreation, Traditionsbewusstsein, bester Ingenieursleistung und bewusster Materialwahl entstehen kann. In diesem Fall eine der außergewöhnlichsten Leggings der Saison. Sammler sollten sich schnell ihr Exemplar sichern, da Falke nicht plant, diese Hose nochmals aufzulegen.

Trés chic – Das Bustier von Le Bourget


Französischer Chic – fast zu schade zum drunter tragen, kommt in diesem Herbst von LeBourget.

Le Bourget gehört mit seiner Wäsche- und Strumpflinie zu einer der bekanntesten Marken Frankreichs. Mit der Kreation der Linie Chic Attitude erweitert Le Bourget sein Programm um hochwertige Wäsche. Die Serie heißt in diesem Herbst Vertige Chic. Und tatsächlich: damit machen Frauen ihre Männer sicherlich nicht nur in Frankreich schwindelig. HOSIERIA hat sich für das Bustier mit abnehmbaren Strumpfhaltern entschieden. Durch die abnehmbaren Strumpfhalter lässt sich das Bustier ideal kombinieren mit Strapsstrümpfen oder Halterlosen, aber auch genauso gut zur Jeans. Absolut hochwertig in der Verarbeitung und aus edlen Materialien schneidert Le Borget hier ein vorzügliches Stück Wäsche – eigentlich zu schade zum drunter tragen. Besonders schön: der Spitzenansatz und die Strassapplikation. Das Bustier ist zunächst nur in poudre, einem blass rosa erhältlich. Die Farbe schwarz (wie abgebildet) folgt ca. Mitte September. Ergänzend ist ein passender Slip erhältlich.

Sportstrümpfe-ist das schon Doping?

Jeder Sportler versucht so schnell wie möglich ins Ziel zu kommen. Im sportlichen Wettkampf sind viele Mittel verboten. Wie steht es um leistungsteigernde Kniestrümpfe?

So mancher Wettkampf wurde schon durch die eingesetzte Technologie entschieden: Die Fußball WM 1954 gewann Deutschland nach mancher Meinung aufgrund der Schuhe, bei der Tour de France 1989 siegte Greg Lemond dank Triathlon Lenker und Tropfenhelm, die er im Einzelzeitfahren einsetzte. Im Hochsprung siegte 1968 die überlegene Technologie: Dick Fosbury siegte durch seinen Flop. Aber siegte schon einmal jemand im Marathon wegen der besseren Socken?

Compressana glaubt ja und bietet einen stützenden Sportkniestrumpf an. Dieser ist so gearbeitet, dass er vom Knöchel bis zum Knie dem gesamten Unterschenkel eine stützende Hülle gibt. Dadurch soll erreicht werden, dass die Venenwände besser gestützt sind und das Blut besser zurückfließen kann. Diese Theorie ist lange erprobt. Jede Stützstrumpfhose und jeder Reisekniestrumpf folgt diesem Ansatz. Ob aber eines Tages das Tragen dieser Kniestrümpfe als Wettkampfbeeinflussung gesehen wird, wird erst die Zukunft zeigen. Der wahre Sportler wird ihn natürlich im Wettkampf nicht einsetzen. Aber im Training verspricht der Einsatz längere Trainingseinheiten bei geringerer Belastung.

Der ELBEO Herbst: Kashmir und Klassik

Feinste Kashmirwolle, Ajourmuster, klassische Rippe oder nordisches Zopfmuster – dies sind die vier Grundthemen der ELBEO Modestrumpfhosen in diesem Winter.

Ganz unscheinbar sieht Sie aus, doch ist sie etwas ganz Besonderes: Elbeo setzt mit der Natural Beauty auch auf Kashmir Wolle. Zwar sind es “nur” 6 % dieser edlen Faser aus dem Himalaya (siehe unten), aber diese Kleinigkeit macht die Hose weicher im Griff als vergleichbare Strumpfhosen. Und sorgt für die Namensgebung “Natural Beauty”. In allen übrigen Punkten erfüllt die Natural Beauty heutige Anforderungen an Strumpfhosen mit Flachnähten, Bündchen und Spitzenverarbeitung.
Kashmirwolle ist übrigens Ziegenwolle. Die Kashmirziege ist ursprünglich im Himalaya in der Region Kashmir beheimatet. Für die edelsten Kashmirwollmischungen wird das dichte Unterhaar ausgekämmt. Der Großteil der Kashmirwolle stammt mittlerweile aus anderen Ländern. So ist neben Australien und Neuseeland beispielsweise auch Schottland Heimatland der industriell gefertigten Kashmirwolle.

Auf skandinavische Romantik setzt Elbeo bei der Nordic Dream. Die Rippoptik harmoniert sehr schön mit den verwendeten Zopfmustern. Neben den klassischen Farben schwarz und creme ist die sehr weiche Hose auch in der Trendfarbe anthrazit erhältlich.

Die Elbeo Diamonds folgt dem Ajour Trend. Die feminine Baumwollstrumpfhose ist sehr weich, das klassische Karomuster ist nahezu zeitlos. Die Häkeloptik läßt sich ideal kombinieren.

Mit der City Ripp ist Elbeo eine klassisch-elegante Strumpfhose gelungen. Die breite Rippenoptik ist elegant und zeitlos, der hohe Baumwollanteil findet sicher viele Freundinnen. Insbesondere der helle Grauton wird als Trendfarbe recht zügig vergriffen sein.

Natürlich ist dies nur ein Auszug aus dem diesjährigen Angebot von Elbeo. Alle vier Produkte finden Sie im Onlineshop HOSIERIA oder im ausgewählten Fachhandel.